Bühne | Auswahl

  • 2021

    „PERSONA“ nach einem Film von Ingmar Bergman (Alma) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

  • 2020

    „Die Zofen“ von Jean Genet (Claire) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

  • 2019

    „Verdrehte Welt Wunderland“ von Stephan Lack nach Motiven von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ (Hutmacherin u.a.) im Theater Drachengasse Wien; Regie: Nico Wind

    „Liebelei“ von Arthur Schnitzler (Christine) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

  • 2018

    „Der Schüler Gerber“ nach Friedrich Torberg von Felix Mitterer (Lisa Berwald) im Next Liberty (Vereinigte Bühnen Graz); Regie: Michael Schilhan

    „Geschlossene Gesellschaft“ von Jean Paul Sartre (Estelle) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

    „Falco und die Panne beim Hosenkauf“ von Matthias Gaszo (Thomas Bernhard) im Brick-5; Regie: M. Gaszo, Nico Wind und Ensemble

  • 2017

    „ALMA“ von Joshua Sobol (Alma) in den Roigk-Hallen (Serbenhalle); Regie: Paulus Manker

    „Ein schöner Sonntag für Creve Coeur“ von Tennessee Williams (Dorothea) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

    „Wiederaufnahme: Die Weberischen“ von Felix Mitterer (Aloysia) mit Gastspielen (Stadttheater Wels, Steyr, König Albert Theater (Bad Elster)etc.); Regie: Helmuth Vitzthum

  • 2016

    „Die Unendliche Geschichte“ nach Michael Ende (Ygramul, Ückück u.a.) im Landestheater Linz; Regie: Martin Philipp

    „Die Preisverleihungshose“ nach Texten von Engelbert Obernosterer (9 Figuren in 10 Szenen) im Klagenfurter Ensemble Theater; Collage und Inszenierung: VADA (Yulia Izmaylova und Felix Strasser)

    „Die Weberischen“ von Felix Mitterer (Aloysia) im Kleinen Theater Salzburg; Regie: Helmut Vitzthum

  • 2012 bis 2015

    „Das Maß der Dinge“ von Neil LaBute (Jenny) beim Villacher Kulturhof:Sommer; Regie: Stefan Ebner

    „Bernarda Albas Haus“ von Federico Garcia Lorca (Martirio) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

    „Wald, ein Betriebsausflug“ von Stephan Lack (Phylla), Viertelfestival Niederösterreich; Regie: Julia Nina Kneussel

    „Verandanacht“ adapiert nach „Der Kick“ von Andres Veiel, beim  Kinder- und Jugendtheater Wien; Regie: Franziska Koger

    „Jakob der Letzte“ von Felix Mitterer nach Peter Rosegger (Angerl, Tochter des Jakob), Roseggerfestspiele; Regie: Michael Schilhan

    „Animal Lounge“ von Ulrich Hub (Dolly) im Next Liberty Theater, Vereinigte Bühnen Graz; Regie: Helge Stradner

    „Schopenhauers Tipp“ von Manuel W. Bräuer (Josephine) im Palais Kabelwerk; Regie: Manuel Bräuer

    „Wir sind hier um uns zu umarmen“ von Georg Timber-Trattnig (Frey Tak, Malinde, Tamara) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Oliver Welter

    „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun (Doris-das kunstseidene Mädchen als Monolog) im Klagenfurter Ensemble Theater; Regie: Angie Mautz

  • Vor 2012

    „Kirschgarden“ adaptiert von Tschechow (Anja) im Theater Garage X; Regie: Gerhard Fresacher

    „Turbulence“ von Caroline Welzl (Emilia K. Müller und Laura V. Clinton) im Divadlo Inspirace, Prager Fringe Festival; Regie: Caroline Welzl

    „Ein idealer Gatte“ von Oscar Wilde (Miss Mabel Chiltern) im 3Raum-Anatomietheater; Regie: Hubsi Kramar

    „Pension Fritzl“ eine Mediensatire von Hubsi Kramar (Lilo L.) im 3Raum-Anatomietheater; Regie: Hubsi Kramar

    „Lady Windermeres Fächer“ von Oscar Wilde (Lady Stutfield und Lady Jedhburg) im 3Raum-Anatomietheater; Regie: Hubsi Kramar

Stimme | Referenzen

  • 2020

    Sprecherin für Angewandte Innovation Lab Podcast

Film

  • 2013/14

    „Nachtmahr“ Regie: Manuel Hölzl; Rolle: „Mira“

  • 2011

    „The End of the Road“ Regie: Paul Gillingwater; Rolle: „May“

  • 2011

    „Alles unter der Sonne“ Regie: Thomas Pürstinger; Rolle: „Liliane“

  • 2010

    „Der Vertreter“ Regie: Pablo Leiva Andres; Rolle: „Schauspielerin“

Sonstige Erfolge

Publikationen als Literatin mit diversen Auszeichnungen (Stipendium des Landes Kärnten für Literatur).